AGNODIKI® medical consulting ist ein Medical Affairs Dienstleister,

spezialisiert auf zeitintensive und strategisch wichtige Bereiche der pharmazeutischen und der medizintechnischen Industrie, wie zum Beispiel:  

  • Harmonisierung der medizinischen Aktivitäten mit der Firmen- und Produktstrategie auf innovative Weise, insbesondere beim Launch;
  • Vernetzung mit Meinungsbildnern und Einbeziehung von Experten in medizinische Aktivitäten;
  • kontinuierliches, aktualisiertes Fortbildungsangebot für alle Stakeholders mit modernen oder klassischen Methoden und
  • Erstellung, Analyse und Interpretation von Daten, mit dem Ziel neue Möglichkeiten zu erforschen.

 

AGNODIKI® medical consulting, unterstützt Sie wichtige Ziele zu erreichen, mit mehrwert-schaffenden Tätigkeiten 

Medizinisches Fachschreiben

Brauchen Sie fundierte medizinische Texte? Beauftragen Sie AGNODIKI® medical consulting mit der Erstellung, Aktualisierung, Überprüfung oder Bearbeitung Ihrer Dokumente, und erleben Sie wie sich komplexe, technische Inhalte in lebendige, verständliche und fließende Werke umwandeln lassen. 

Mehr erfahren 

Medizinische Fortbildungen

Planen Sie medizinische Fortbildungsprogramme online, Symposien auf Kongressen oder unabhängige wissenschaftliche Veranstaltungen?

AGNODIKI® medical consulting gestaltet faszinierende Wissensreisen für Ihr Publikum.

 

Mehr erfahren

Medizinische Projekte

Sie bringen bald ein neues Produkt auf den Markt? Sie begutachten potentielle, zukünftige Produkte passend zu Ihrem Portfolio oder Sie planen neue Phase IV Daten zu generieren?

AGNODIKI® medical consulting übernimmt die prozessorientierte und qualitative Durchführung Ihrer medizinischen Projekte.

 

Mehr erfahren  


 

Mit AGNODIKI® medical consulting profitieren Sie mehrfach: 

- Umfassende Interpretation komplexer medizinischen Konzepte  

- Fokus auf Qualität und wissenschaftliche Genauigkeit  

- Objektive und unvoreingenommene Kommunikation 

- Langjährige Kooperationen mit Experten

- Akademische Qualifikationen und sachkundige Erfahrung  

- Ganzheitlicher Ansatz unter Einbeziehung aller Stakeholders, zugeschnitten auf Ihre Prozesse 

- Faire Preise

 

Über AGNODIKI®  medical consulting

AGNODIKI® medical consulting, ein Medical Affairs Dienstleister, wurde von Dr. Maria Niki Aigyptiadou gegründet.  

 

Dr. Aigyptiadou hat die Gabe, komplexe medizinische Zusammenhänge zu erfassen, vertiefen und für Andere verständlich darzustellen. Sie hat die Fähigkeit, sich mit Experten der Medizin auf intellektuell hohem fachlichem Niveau zu beidseitigen Nutzen auszutauschen und damit zur Mitarbeit zu motivieren. Sie besitzt einen hohen Grad von Selbstbestimmung und gestaltet langdauernde und fruchtbare Kooperationen. 

Dr. Aigyptiadou ist approbierte und promovierte Fachärztin für Kardiologie. Sie begann ihre Karriere als Ärztin in verschiedenen Krankenhäusern und wurde in klinischen Forschungsprogrammen einbezogen. Sie war in zahlreichen Veröffentlichungen und Publikationen beteiligt und sie verteidigte erfolgreich ihre Doktorarbeit mit dem Titel  ,,The prognostic value of the Athens QRS score during exercise testing‘‘.

 

Anschließend arbeitete sie in der Pharmaindustrie und übernahm mehrere Stellen in den medizinischen Abteilungen der Firmen Bristol Myers Squibb, Actelion pharmaceuticals und Daiichi Sankyo Europe GmbH. Während dieser Zeit absolvierte sie auch ein MBA Fernstudienprogramm an der University of London.

Deutsch ist ihre Muttersprache und ihr Englisch ist verhandlungssicher. 

 

Im Januar 2016 gründete sie die Beratungsfirma AGNODIKI® medical consulting, ein

Medical Affairs Dienstleister, spezialisiert auf medizinisches Fachschreiben, medizinische 

Fortbildungen und medizinische Projekte.

Mitgliedschaften

  • Bayerische Landesärztekammer (BLÄK)
  • European Society of Cardiology (ESC) 
  • European Association for CV Prevention and Rehabilitation (EACPR)
  • European Medical Writers Association (EMWA)
  • University of London International Programmes Alumni Association

 

 

 

 

Kundenreferenzen

Ich bin stolz und dankbar über Referenzen, die ich von bedeutenden Persönlichkeiten bekommen habe, mit denen ich in der Vergangenheit zusammengearbeitet habe oder aktuell zusammenarbeite.

Hier finden Sie die Kundenreferenzen

 

Links

Sie finden mich auf:

 

Publikationen & Präsentationen

Ich habe Manuskripte in internationalen und nationalen Fachzeitschriften veröffentlicht und medizinische Textbücher und Leitlinien verfasst oder übersetzt. Ich habe verschiedene medizinische Themen auf internationalen und nationalen Kongressen präsentiert.

 

Hier finden Sie eine Liste meiner Publikationen.


 

AGNODIKI: die Geschichte

 

 

 

 

 

Agnodiki aus Athen war die erste Ärztin im antiken Griechenland, zu einer Zeit, in der den Frauen nicht erlaubt war den medizinischen Beruf auszuüben.   


Schwangere Frauen hatten damals zwei Möglichkeiten bei der Geburt: Entweder von einen männlichen Arzt entbunden zu werden oder ohne medizinische Hilfe zu entbinden. Die meisten wählten aus Scham die zweite Option. Daher war die Sterblichkeit der Neugeborenen und der jungen Mütter sehr hoch.

 

Agnodiki wollte das ändern. Sie hat sich als Mann umgekleidet, ist nach Alexandria gereist und studierte dort Medizin beim Irofilos (Herofilos), einen berühmten Arzt der Antike. Danach kehrte sie nach Athen zurück und arbeitete als Geburtshelferin. Den schwangeren Frauen offenbarte sie heimlich ihr Geschlecht und ihre Dienste wurden mit Erleichterung aufgenommen.

 

Agnodiki war sehr erfolgreich, bis ihre männlichen Kollegen misstrauisch wurden und sie deswegen vor Gericht brachten. Ihr wurde vorgeworfen, unmoralische Beziehungen mit ihren Kundinnen geknüpft zu haben. Um eine Verurteilung wegen unmoralischen Verhaltens zu vermeiden, offenbarte Agnodiki ihr Geschlecht der Öffentlichkeit. Dennoch wurde sie verurteilt, weil sie als Frau den medizinischen Beruf nicht ausüben durfte.

 

Zum Glück bekam sie eine zweite Chance. Während der zweiten Gerichtsverhandlung wurde sie als nicht schuldig befunden. Darüber hinaus wurde das Gesetz geändert und seitdem war es Frauen erlaubt als Ärztinnen zu arbeiten.

 

QUELLE: K. Georgakopoulos. Antikes Griechenland: Griechische Ärzte in der Antike. 1998 Verlag IASO. 

 

Copyright © 2016 Maria Niki Aigyptiadou. 

 

Wenn Sie dieses Material aus persönlichen oder pädagogischen Gründen nutzen möchten, bitte zitieren Sie es wie folgt: Maria Niki K. Aigyptiadou. Agnodiki: Die Geschichte. www.agnodiki.eu, Stand: (Datum).